Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) Technologiescreening Hebetechnik und Unterbodenreinigung

Die Dresdner Verkehrsbetriebe AG sind derzeit bei der Instandhaltung der Niederflurstraßenbahnen an die Grenzen der verfügbaren Werkstattkapazität und -ausstattung angelangt. Mittel- und langfristig ist vorgesehen, die vorhandenen Fahrzeuge länger im Einsatz zu lassen sowie neue Fahrzeuge mit breiteren Wagenkästen zu beschaffen. Dafür ist die vorhandene Werkstattinfrastruktur anzupassen und zu optimieren.

Im Rahmen eines Technologiescreenings untersuchten wir die technischen Möglichkeiten zum Anheben und Entfernen der Drehgestelle, der Unterbodenreinigung und -konservierung von Straßenbahnen auf einem Betriebshof. Wir haben die notwendigen Prozessschritte definiert. Mithilfe der Technik des morphologischen Kastens haben wir die komplexen Problembereiche vollständig erfasst und alle denkbaren Lösungen betrachtet.

Die Lösung ist so flexibel gestaltet, dass die vier Straßenbahnen die gegenwärtig im Einsatz sind und eine, die zukünftig im Nahverkehr unterwegs sein wird – alle mit unterschiedlichen Abmessungen und Lasten – Berücksichtigung finden.

Abschließend haben wir zusammen mit dem Auftraggeber die Lösungen bewertet und eine Kostenschätzung erstellt.


Unsere Leistungen im Überblick:

  • Fabrikplanung – Technologiescreening für Hebetechnik und Unterbodenreinigung Straßenbahnen
  • Architektur
  • Tragwerksplanung
  • Technische Ausrüstung
  • Freianlagen
  • Verkehrsanlagen
zurück

Auftraggeber

Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB)

Ort

Sachsen

Art der Lösung

Industrie- & Kraftwerksbau

Kompetenzen

Fabrikplanung
Architektur und Tragwerksplanung
Technische Ausrüstung
Infrastruktur und Umwelt

Leistungen

Umbau