DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein, Ärztehaus 3

Unter dem Gesichtspunkt einer ganzheitlichen medizinischen Versorgung wird seit 2001 die Etablierung von niedergelassenen Ärzten und Serviceeinrichtungen auf dem Krankenhausgelände forciert.

Mit dem Ärztehaus 3 wird das Gelände nicht nur räumlich sondern auch funktionell abgerundet.
In dem 2005 begonnen Bau wurden neben einer Bettenstation für Schmerz- und Palliativmedizin mit 30 Betten als Bestandteil des Akutkrankenhauses noch folgende Praxen etabliert:
Schmerzpraxis & Psychologische Praxis
Orthopädische Gemeinschafts-praxis
Urologische Praxis
Medizinisches Versorgungszentrum mit HNO-Praxis, Kinderpraxis, Dermatologie und Ophtamologie

Abgerundet wird das Angebot mit einer Einrichtung der Firma Kind Hörgeräte, einem Sanitätshaus der Firma Reha aktiv, sowie einem Schulungsraum mit angeschlossener
Diätküche zur Diabetikerbetreuung.
Bautechnisch handelt es sich um einen viergeschossigen massiven Stahlbetonbaukörper, dessen Geschosse dem Geländelauf entsprechend terrassiert wurden.

zurück

Auftraggeber

DRK gemeinnützige Krankenhaus GmbH Sachsen

Ort

Sachsen

Art der Lösung

Gesundheitseinrichtungen

Kompetenzen

Architektur und Tragwerksplanung

Außenanlagen

Leistungen

Neubau