Mehrfamilienhaus Chodowieckistraße Berlin

Auf dem 536 m² Grundstück, im beliebten Winsviertel in Berlin, entsteht ein siebengeschossiges Mehrfamilienwohnhaus mit zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Das unterkellerte Gebäude, bestehend aus einem Vorderhaus und einem Seitenflügel, fügt sich an die Nachbargiebel an. Mit dem Wohnhaus wird eine der letzten Baulücken in der ansonsten geschlossenen Blockrandbebauung geschlossen. Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt durch das Foyer im Erdgeschoss zum hofseitig gelegenen Treppenhaus mit Aufzug. Die Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss sind direkt über die Chodowieckistraße bzw. über den Hof zugänglich.

Ein markantes Element der Fassade ist der mittige Erker mit Balkonen über dem Hauseingang.

Die 21 Wohnungen verfügen über ein bis vier Zimmer, die Wohnflächen liegen zwischen 55 m² und 100 m².  Drei Wohnungen werden barrieregerecht ausgelegt. Im Kellergeschoss sind die Mieterkeller, Fahrradkeller und die Räume für die Haustechnik und das Blockheizkraftwerk (BHKW) untergebracht. 

Im Innenhof befindet sich der Kinderspielbereich und die leicht erhöhte Terrasse der Erdgeschoss-Wohnung sowie das Müllhaus mit Zisterne und ein unterirdisches Regenrückhaltesystem. 

Das Gebäude wird nach den Kriterien der aktuell gültigen Energie- und Einsparverordnung EnEV sowie unter Einhaltung des EWärmeG sowie unter Berücksichtigung der einschlägigen Normen und der BAUDVO Berlin erstellt. Dies bedeutet, dass in die Wärmeschutzberechnung neben den Dämmeigenschaften der Gebäudehülle auch die moderne, energiesparende Haustechnik einbezogen wird. Darüber hinaus wird das Gebäude nach den Kriterien des KfW70-Programms errichtet.

zurück

Auftraggeber

GEWOBAG PB Wohnen in Prenzlauer Berg GmbH

Ort

Berlin

Art der Lösung

Wohnungsbauten

Kompetenzen

Generalplanung
Architektur und Tragwerksplanung
Technische Ausrüstung
Infrastruktur und Umwelt
Spezial-Kompetenzen

Die Planungen erfolgten in Zusammenarbeit mit KAW, Niederlande

Leistungen

Neubau