Trinkwasserpumpwerk Dresden-Gorbitz

Durch die DREWAG (Stadtwerke Dresden GmbH) wurde der Neubau eines Trinkwasserpumpwerkes geplant. Das neue Pumpwerk in Gorbitz wurde nötig, weil die westliche Ableitung des Wasserwerkes Coschütz dringend saniert werden musste. Um die Wasserversorgung dennoch zu gewährleisten, war es erforderlich Ersatzkapazitäten im DREWAG-Netz zu erschließen und das war nur durch eine Kombination aus Rohrleitungs- und Pumpwerksneubau zu realisieren.

Folgende Teilobjekte wurden bearbeitet:
TO 01    Bauwerksgründung
TO 02    Hochbauteil
TO 03    Wassertechnische Ausrüstung
TO 04    elektrotechnische Ausrüstung
TO 05    Heizung/Klima/Lüftung
TO 06    Freianlagen

zurück

Auftraggeber

DREWAG Stadtwerke Dresden GmbH

Ort

Sachsen

Art der Lösung

Ver- & Entsorgung

Kompetenzen

Infrastruktur und Umwelt
Architektur und Tragwerksplanung
Technische Ausrüstung
Spezial-Kompetenzen

SiGe-Koordination

Projektsteuerung

Leistungen

Neubau