Übersichtsplan für die Planung der Infrastruktur in den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft und Straßenbau Ruwais Housing Complex

Wohngebiet „Ruwais Housing Complex“ im Emirat Abu Dhabi, Erweiterung Phase III

Gegenstand des Projektes ist Ruwais, eine ca. 220 km südöstlich der Hauptstadt Abu Dhabi in der Wüste gelegene Stadt mit ca. 13.000 Einwohnern. Sie wurde 1982 von der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) gegründet und im Jahr 2000 erweitert. Ruwais dient vorrangig der Unterbringung von Arbeitskräften, die in dem nahegelegenen ADNOC-Industriekomplex beschäftigt sind.
Die neue Stadterweiterung mit dem Arbeitstitel „Phase 3“ umfasste anfangs ca. 4.000 Einwohner. Inzwischen wurde durch zahlreiche Änderungen des Masterplanes die Einwohnerzahl sukzessive auf ca. 13.000 erhöht. Der Masterplan wurde von Architekten der AZZA Associate Architects (Penang, Malaysia) erstellt. Den Planungsauftrag erhielt das in Abu Dhabi ansässige Ingenieurbüro Altorath Consulting Engineers.
Die IPRO ist über SHW als Subconsultant beauftragt und für die Planung der Infrastruktur in den Bereichen Siedlungswasserwirtschaft und Straßenbau verantwortlich.
Das Projekt gliedert sich in 3 Teile die nachfolgend als Package bezeichnet werden.

Daten:
Bereich Ver- und Entsorgung
Trinkwasserleitung: 11,7 km
Abwasser: 8,0 km
Regenwasser: 5,3 km
Hauptleitung Bewässerung: 7,1 km

Bereich Straßenbau
Straße: 15 km
Parkplätze: 1674
Kreuzungen: 48

zurück

Auftraggeber

ABU DHABI NATIONAL OIL COMPANY (ADNOC)

Ort

Vereinigte Arabische Emirate

Art der Lösung

Verkehrsanlagen & Ingenieurbauwerke

Kompetenzen

Infrastruktur und Umwelt

Siedlungswasserwirtschaft

Straßenbau

Leistungen

Erschließung